VIRTUAL-VEHICLE_ADD_Teesdorf
Kooperation

Projekte

Eine Auswahl aus über 60 laufenden oder erfolgreich abgeschlossenen Projekten unter maßgeblicher Beteiligung von VIRTUAL VEHICLE.

Automated Driving & Assistance Systems

VIRTUAL VEHICLE deckt die Entwicklung, Validierung, Prüfung, den Betrieb und die kontinuierliche Selbstdiagnose von „Automated Driving-Architekturen“ ab und gewährleistet die Koexistenz dieser hochautomatisierten Fahrzeuge mit konventionellen Fahrzeugen auf der Straße.

Verwandte Projekte:
3CCar
3CCar proposes new and scalable methods to evaluate controls in a realistic and open setting.
AutoDrive
Advancing fail-aware, fail-safe and fail-operational electronic components and systems for automated driving.
IoSENSE
Availability of top innovative, competitive sensors and sensor systems “Made in Europe” for applications in Smart Mobility, Society, Energy, Health and Production.
TrustVehicle
Improved Trustworthiness and Weather-Independence of Conditional Automated Vehicles in Mixed Traffic Scenarios.
PRYSTINE
Programmable Systems for Intelligence in Automobiles.

Advanced Testing & Validation

VIRTUAL VEHICLE untersucht fortschrittliche funktionale Validierungsmethoden und betreibt Demonstratoren und modernste Prüfeinrichtungen für Fahrzeuge, Motoren, Antriebe und deren Komponenten.

Verwandte Projekte:
No Post found

Data Security & Trustworthiness

Da immer mehr Fahrzeuge mit dem Internet verbunden sind und immer mehr Dienste über mobile Geräte verwaltet werden, nimmt das Risiko, dass sensible Daten gestohlen oder manipuliert werden, täglich zu.


Verwandte Projekte:
AEGIS
Advanced Big Data Value Chain for Public Safety and Personal Security.
AMASS
Architecture-driven, multi-concern and seamless assurance and certification of cyber-physical systems.
TrustVehicle
Improved Trustworthiness and Weather-Independence of Conditional Automated Vehicles in Mixed Traffic Scenarios.
SCOTT
Secure connected trustable things.

Digital Operation

Geschwindigkeit und Timing sind ein Wettbewerbsvorteil in einer zunehmend in Echtzeit arbeitenden Wirtschaft. VIRTUAL VEHICLE erforscht die zukünftigen Big Data – Anwendungsfälle für vernetzte Transportlösungen.

Verwandte Projekte:
FACTS4WORKERS
How can new information and communication technologies Support workers in “smart factories”?
In2Smart
Intelligent innovative smart maintenance of assets by integrated technologies
Inframix
Road infrastructure ready for mixed vehicle traffic flows.
Productive 4.0
Electronics and ICT as enabler for digital industry and optimized supply chain management.

Efficient Development

Vorausschauende funktionelle Validierung, digitale Zwillinge und komplette Produktlebenszyklen. VIRTUAL VEHICLE untersucht und entwickelt Ansätze für die Schlüsselfaktoren einer effizienten Entwicklung. Diese Schlüsselfaktoren sind Rückverfolgbarkeit, Agilität, umfassende Sicht und Partnerintegration.

Verwandte Projekte:
ECOCHAMPS
More lightweight, robust, cost-effective as well as improve driving comfort and sadety for powertrains in commercial vehicles.
EU-LIVE
Developing a systematic approach for designing, developing and constructing L-category vehicles for urban areas (2-, 3- and 4-wheelers).
iDev40
In this project, 38 partners from six countries will be involved in research on the smart networking of development and production processes for electronic components and systems.
OBELICS
Optimization of scalable realtime models and functional testing for e-drive concepts.
Science2Society
Improving university, industry and society interfaces to boost the throughput capacity of Europe’s innovation stakeholders.

Energy Efficiency

Die Reduzierung der CO2-Emissionen ist obligatorisch. Einerseits muss die direkte Emission von CO2 in Verbrennungsmotoren minimiert werden, andererseits muss die Zahl der vollelektrischen Fahrzeuge, die lokal keine Abgasemissionen erzeugen, erhöht werden.

Verwandte Projekte:
ASSURED
Fast and smart charging solutions for full size urban heavy duty applications.
Connecting Austria
Combining efficient and automated freight transport from the highway into the city.
eco2jet
Evaluation and Demonstration of an energy-efficient, cost-efficient and eco-friendly HVAC system using R744 through the ÖBB railjet.
HiPERFORM
High performant, wide band gap power electronics for optimised, efficient and reliable electric drivetrains.
OPTEMUS
Developing an electric vehicle that requires 50% less energy for comfort and 30% less energy for component cooling.
REWARD
Developing highly efficient Diesel powertrains and after-treatment technologies for cleaner passenger cars and light commercial vehicles.

Passenger Comfort

VIRTUAL VEHICLE verfügt über langjährige Expertise auf dem Gebiet des akustischen und thermischen Komforts. Komfort ist nicht nur ein Verkaufsargument, sondern kann eng mit Sicherheitsaspekten verbunden sein, da Unbehagen die Fahrerreaktionen negativ beeinflusst und der thermische Komfort starke Auswirkungen auf die Energieeffizienz hat.

Verwandte Projekte:
BATWOMAN
Bringing together young acoustic researchers from different Domains and providing them with a structured training platform.
DOMUS
Design OptiMisation for efficient electric vehicles based on a USer-centric approach.
OPTEMUS
Developing an electric vehicle that requires 50% less energy for comfort and 30% less energy for component cooling.
PBNv2
Next generation pass-by noise approaches for new powertrain vehicles.

Vehicle Safety

Die EU „Vision Zero“ definiert das Ziel, alle tödlichen Verkehrsunfälle bis zum Jahr 2050 zu beseitigen. VIRTUAL VEHICLE entwickelt mensch-zentrierte Ansätze in Bezug auf neuartige, umfassende Fahrzeugsicherheitssysteme für Insassen und VRUs unter Einbeziehung von Informationen aller Verkehrsteilnehmer und der Infrastruktur.

Verwandte Projekte:
ADVICE
Advancing user acceptance of general purpose hybridized vehicle by improve cost and efficiency.
AEGIS
Advanced Big Data Value Chain for Public Safety and Personal Security.
MeBeSafe
Measures for behaving safely in traffic.
OSCCAR
EU project for future vehicle occupant safety.
SECREDAS
Product Security for Cross Domain Reliable Dependable Automated Systems.
UPSCALE
AI for efficient electric car production.

Shift2Rail-VIRTUAL VEHICLE Austria Consortium +

VIRTUAL VEHICLE repräsentiert die VVAC +, ein Konsortium aus 4 österreichischen Marktführern der internationalen Eisenbahnindustrie, Europas größtem Güterwagenhersteller und 8 weiteren Top-Playern aus Industrie und Wissenschaft.
01/2016-12/2021
13 Partner
VIRTUAL VEHICLE, Plasser & Theurer, Tatravagonka, voestalpine, etc.

Verwandte Projekte:
FFL4E
Future freight loco for Europe.
In2Smart
Intelligent innovative smart maintenance of assets by integrated technologies
In2Track
Research into enhanced tracks, switches and structures.
PIVOT
Performance improvement for vehicles on track.

ALP.Lab – Europas vielfältigste Testumgebung für Autonomes Fahren

Unter dem Titel „ALP.Lab“, bündelt VIRTUAL VEHICLE zusammen mit den steirischen Forschungsinstituten TU Graz und Joanneum Research sowie den Industrieunternehmen AVL List und Magna Steyr seine Kompetenzen, um automatisierte Fahrsysteme im großen Maßstab zu testen. „ALP.Lab“ kombiniert virtuelle und reale Tests, Analysen, Simulationen und eine breite Palette privater und öffentlicher Teststrecken.

KONTAKTIEREN SIE UNS



Ich will mehr von VIRTUAL VEHICLE erfahren.

Ich bin damit einverstanden, dass VIRTUAL VEHICLE die von mir angegebenen Daten für eigene Informations- und Marketingmaßnahmen in Verbindung mit Produkten, Dienstleistungen sowie Veranstaltungen verwendet. Diese Zustimmung lässt sich jederzeit von mir widerrufen.

Durch Drücken des "Senden"- Knopfes erklären Sie, dass Sie mit der Datenschutzerklärung einverstanden sind.