Eröffnung „Drive.LAB“ – der Fahrlehrer für autonome Fahrzeuge

Im Beisein von Pressevertretern, Kunden & Partnern eröffnete VIRTUAL VEHICLE am 09.04.2019 das „Drive.LAB“ – eine Entwicklungs- und Forschungsplattform, mit dem Ziel das Zusammenspiel von Mensch und automatisiertem Fahren zu untersuchen und zu optimieren.

Dabei im Fokus: Der „Human Centered Driving Simulator.“
Ein neuartig konzipierter Fahrsimulator, der speziell für Forschung und Entwicklung im Bereich des automatisierten Fahrens entwickelt wurde. Damit untersucht VIRTUAL VEHICLE die Wechselwirkungen zwischen Fahrer, Insassen, Fahrzeugen und anderen Verkehrsteilnehmern in komplexen Situationen, um daraus Prognose-Modelle für das menschliche Verhalten zu erstellen. Ziel ist es, das Verhalten automatisierter Fahrzeuge möglichst nahe an menschliche Verhaltens- und Reaktionsmuster anzunähern.

Die feierliche Eröffnung wurde von Keynotes der Top-Speaker der Branche wie Hans-Peter Schöner (Insight from Outside) und Diego Minen (VI-grade) begleitet die, die zukünftige Roadmap in Richtung „Mobilität & Fahrsimulatoren“ beleuchteten.

 

Press Release

KONTAKTIEREN SIE UNS



Ich will mehr von VIRTUAL VEHICLE erfahren.

Ich bin damit einverstanden, dass VIRTUAL VEHICLE die von mir angegebenen Daten für eigene Informations- und Marketingmaßnahmen in Verbindung mit Produkten, Dienstleistungen sowie Veranstaltungen verwendet. Diese Zustimmung lässt sich jederzeit von mir widerrufen.

Durch Drücken des "Senden"- Knopfes erklären Sie, dass Sie mit der Datenschutzerklärung einverstanden sind.