Virtual Vehicle
German | English

ViFDAQ

Klein, robust, smart

   

ViFDAQ ist ein mobiles und drahtloses Messdaten-Erfassungssystem, das am VIRTUAL VEHICLE entwickelt wurde. Die Summe seiner Eigenschaften macht ViFDAQ nahezu konkurrenzlos und hochinteressant für zahlreiche Industrieanwendungen: Minimale Baugröße (etwas kleiner als eine Zündholzschachtel), integrierte Sensorik, drahtlose Datenübertragung, integrierte Energieversorgung, lange Laufzeit und hohe Energie-Effizienz.

Zugleich ist das Spektrum der Messgrößen, die ViFDAQ erheben kann, enorm:

  • 3D Beschleunigung
  • 3D Magnetometer
  • 3D Gyroskop
  • Luftfeuchtigkeit
  • Temperatur
  • Luftdruck
  • Kapazität
  • GPS
  • Strom/Spannung

Minimale Größe – Maximale Leistung

ViFDAQ bietet einen erstaunlichen Leistungsumfang auf minimaler Baugröße. Dieses Messsystem arbeitet völlig autonom und unabhängig von einem Host (z.B. PC, Notebook oder Handy) und kann eine Vielzahl von Messaufgaben erfüllen. Auf diese Weise werden Messungen einfacher und kostengünstiger.

Branchenübergreifendes Anwendungsgebiet

Die Anwendungsgebiete von ViFDAQ sind keineswegs auf den Automotive-Bereich beschränkt. Sie reichen von Windkraftanlagen über Industrieanwendungen und -prozesse bis in den Medizinbereich, wo beispielsweise die Funktionalität von Hüftgelenken überprüft werden kann. Der kleine Universalforscher ist momentan in Forschungsprojekten zur Kraft-Momenten-Messung und in einer Fahrzeugflotte zur Bestimmung der Fahrparameter im Rahmen des Projektes VECEPT im Einsatz. In naher Zukunft wird er auch gegen die Wand fahren – nämlich in Crash-Test-Versuchen im Bereich der Materialforschung.

Das Interesse der internationalen Forschungspartner des VIRTUAL VEHICLE am smarten Universalgenie ist auf jeden Fall groß – weitere Forschungsprojekte sind bereits in Planung.

Ein ViFDAQ-Testkit kann  interessierten Firmen für einen Testzeitraum von 3 Wochen gerne kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

Projektleitung: Dr. Bernhard Lechner

ViFDAQ Lead Designer: Bernhard Fischbacher