Virtual Vehicle
German | English

Model-based Vehicle Development

Das vorrangige Ziel im Forschungsbereich Model-based Vehicle Development ist die Weiterentwicklung  von Ansätzen im modell-basierten Systems Engineering zur konsistenten Fahrzeugentwicklung und Produktionsplanung bei flexibler Einbindung von Partnern in allen Phasen des Produktlebenszyklus. Dadurch soll in Zukunft eine reibungslose, effiziente und stärker integrierte virtuelle Entwicklung von immer komplexeren Produkten in der Fahrzeugindustrie ermöglicht werden.

Die größte Herausforderung ist dabei die Etablierung einer funktionalen Produkt(portfolio)architektur unter Berücksichtigung der vorherrschenden abstrakten Konstrukte und Abhängigkeiten. In einem direkten Zusammenhang steht die Erforschung von intuitiven Möglichkeiten zur Steuerung von damit verknüpften Aufgaben der Entwicklung und Produktionsplanung. Die Forschungsthemen werden systematisch in der Area A erarbeitet, wobei eine enge Kooperation mit den Areas B-E und der domänenübergreifenden Area X angepeilt ist.

Die Area Information & Process Management kann auf eine Reihe sehr erfolgreicher, bereits abgeschlossener, Forschungsprojekte im Bereich Information & Process Management verweisen. Darunter befinden sich open Manufacturing Process Management (OpenMPM), Lifecycle Intelligence Solution & Applications (L.I.S.A.), Digital Manufacturing Mock Up (DMMU), Multidisciplinary Optimization (MDO) und Future PLM.

Forschungsthemen

  • Modelle für relevante Teilbereiche einer funktionalen Produkt(portfolio)architektur und dazugehöriger Schnittstellen zu disziplinspezifischen Aufgaben der Entwicklung (Simulation, Verifikation,…) und  Produktionsplanung (Digitale Fabrik)
  • Formalisierte Anwendung von Modellierung für die Unterstützung von System-Anforderungserhebung, Entwurf, Analyse, Gestaltung und Absicherung
  • Geschäftslogik (z.B. Analysemethoden, Planungsszenarien, Sichtenbildung) zur Handhabung der prozess-orientierten Verknüpfungen von Modellen
  • Flexible und nachvollziehbare System-, Komponenten- oder Funktionsverifikation entlang des Produktlebenszyklus durch eine konsistenten Modellarchitektur

Projekte

  • A2_T1 FLmP - Funktionale Lenkung mechatronischer Produkte
  • A2_T2 SzioPlan - Szenariobasierte Planungsumgebung der digitalen Fabrik
  • A2_T3 IdeaS - Integrated definition and long-range planning of adaptive Product-Service-Systems