Virtual Vehicle
German | English

BITTE VOTEN! - VIRTUAL VEHICLE beim Fast Forward Award


Projekt "(Re-)aktives Menschmodell - Crashtests ohne Dummies“ beim FAST FORWARD AWARD

Das Thema Insassen-Sicherheit im Straßenverkehr beschäftigt die Automobilindustrie seit Jahrzehnten und wird typischerweise mit sogenannten „Crashtest Dummies“ getestet.

 

VIRTUAL VEHICLE hat im Rahmen des Projekts „(Re-)aktives Menschenmodell“ eine Computer-Simulation entwickelt, die diese Dummies nicht nur arbeitslos macht, sondern Crash-Situationen auch realitätsnaher abbilden kann. Insbesondere die Pre-Crash-Phase, in der sich Menschen deutlich anders verhalten als Dummies (z.B. zusammenkrümmen oder zur Seite drehen), kann in die Untersuchungen einfließen. Die Ergebnisse tragen dazu bei, zukünftige Fahrzeuge sicherer zu machen.

Das erfolgreiche Projekt hat es beim Fast Forward Award, dem Wirtschaftspreis des Land Steiermark, auf die Shortlist geschafft! Damit gehört es nicht nur zu den Top 5-Innovationen im Land, sondern auch zu jenen Projekten, die sich dem großen Online-Voting stellen, um ins Finale einzuziehen.

 

Hier geht's zur Abstimmung:
Wir bitten um Ihre Stimme – für mehr Sicherheit im Straßenverkehr!

Das Voting läuft bis 6. August 2014. Pro Woche ist eine Stimmabgabe möglich.
Die Angabe Ihrer Kontaktdaten ist nur dann notwendig, wenn Sie am Gewinnspiel teilnehmen möchten.